Yummi! Tutti‘s leckerer Mini Cherry-Cheesecake

Kirschen Zeit in Hessen

Gestern haben wir es uns nicht nehmen lassen und haben in Ockstadt frische Kirschen direkt vom Feld mitgenommen. 
Ich muss gestehen, man schmeckt wirklich einen Unterschied und ich konnte es nicht sein lassen trotz Fructose Intoleranz einige davon zu naschen.
Da wir für uns zwei aber viel zu viel gekauft haben backe ich gerade noch einen leckeren Cherry-Cheesecake. 
Nachfolgend habe ich euch mein Lieblings-Rezept für den Thermomix mal aufgeschrieben (Werbung da Markennennung | Alles selbst gekauft!)
Welche Zutaten werden benötigt ?
Für den Boden:
150g Mehl
100g Butter
50g Zucker
1 Ei
Für die Füllung:
500g Quark, bitte keinen Magerquark
1 Pck. Puddingpulver
100g Zucker
1 Ei
100ml Milch
200g Kirschen
Etwas Butter zum einfetten der Backform
(Rezept für 16cm Mini Springform)

Die Zutaten für den Boden in den Thermi geben, die Butter möglichst weich und in kleinen Stücken! Das ganze ca. 3 Minuten auf Stufe 3 mixen.

In der Zeit während der Thermi mixt könnt Ihr die Backform schon einfetten.
Der gemixte Teig sollte nun wie folgt aussehen,
Ihr könnt diesen nun in eine Schüssel umfüllen:

Mit wenigen Handgriffen ist der Teig Rucki Zucki zu einer fluffigen Masse verknetet.

Im Anschluss wird der Teig in der Backform verteilt.
Der Teig muss auch etwa 2 cm am Rand in die Höhe gedrückt werden:
Der Backofen kann nun schonmal auf 175 Grad Ober/ Unterhitze vorgeheizt werden.

Der Mixtopf muss nicht groß sauber gemacht werden - wir machen jetzt mit der Füllung weiter.

Quark, Puddingpulver, Zucker und das Ei ordentlich verrühren. Ich mache das auch ca. 3 Minuten auf Stufe 3. Im letzten drittel die Milch langsam hinzu kippen und als letztes die Kirschen auf Stufe 0,5 langsam ca. 1 Minute unterheben:


Die ganze Füllung wird nun in die Backform gegeben und 60 - 80 min in den Backofen geschoben. Den Backofen ausschalten und dann einfach nochmal ein paar Minuten ruhen lassen. Fertig! Schmecken lassen :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0